Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Reserviere

Brauchst du einen Reiseführer für Zadar? Alle Informationen und vieles mehr findest du in unseren Blogs. Lass dich von uns durch Zadar und seine Umgebung führen, wir zeigen dir seine berühmten Sehenswürdigkeiten, verborgene Juwelen und die Traditionen seiner Einwohner, bieten regelmäßig aktualisierte Veranstaltungstipps und vieles mehr. Werde schon vor deiner Anreise zum Zadar-Experten, damit du es noch mehr genießen kannst, wenn du endlich hier bist.

Reisetipps für die Region Zadar für das Jahr 2017.

Suchst du nach neuen Herausforderungen und Erlebnissen diesen Sommer? Möchtest du die dalmatinische Küste entdecken und ungewöhnliche Ortschaften besuchen? Möchtest du neue Leute kennenlernen, am Strand dich entspannen und nachts über unter dem Sternenhimmel durchfeiern? Während du dir darüber Gedanken machst was du alles für deinen Urlaub brauchst, und was davon alles überhaupt in deinen Rucksack passt, geben wir dir einige Tipps für eine sorgenfreie Reise.

 

Reise schneller – Ankunft mit dem Flugzeug

Jedes Jahr treffen immer mehr und mehr Leute am Flughafen Zadar ein – aus diversen europäischen Ländern wie Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Irland, Italien, Frankreich, Spanien und anderen. Der Vorteil hier liegt im Komfort, der kurzen Flugzeit und vor allem auch am günstigen Preis.

 

Entspannt (und langsam) mit dem Bus anreisen

Eine große Anzahl von Busverbindungen besteht zwischen kroatischen Städten und Dörfern, insbesondere im Sommer. Der Nachteil dabei ist das viele Zwischenstopps eingelegt werden was die Fahrtzeit verlängert. Andererseits ist dies aber ideal, wenn man das Land besser kennenlernen möchte. Also, lehn dich einfach zurück und genieße die Fahrt!

 

Per Anhalter zur Küste fahren

Falls du Lust auf etwas Abenteuerliches hast, empfiehlt es sich per Anhalter zu fahren. Wenn du Glück haben solltest, gelangst du auch schnell zum Ziel. Vielleicht lernst du auch neue Freunde kennen und bekommst ein paar zusätzliche Tipps um deinen Aufenthalt zu versüßen, genau so wie es die Einheimischen machen.

 

Einfach besichtigen

Einmal in Zadar angekommen ist es einfach durch die Stadt zu kommen. Um die Stadt kennen zu lernen muss man sich auf seine Füße verlassen können. Laufe, laufe, laufe und bleib stehen sobald du eine von Zadars Sehenswürdigkeiten etwas näher in Betracht nehmen möchtest. Leih dir ein Fahrrad, um die Umgebung der Stadt sowie das Hinterland besser kennen zu lernen. Nimm an einem organisierten Ausflug zu den Nationalparks Krka oder Kornati teil, und vergiss nicht dass es von großen Vorteil ist an den heißen Sommertagen nicht fahren zu müssen.

 

Iss etwas Gesundes, wie ein Dalmatiner

Essen ist vielleicht nicht auf dem ersten Platz deiner Prioritätenliste, aber früher oder später musst du dich auch darum kümmern. Auf dem Stadtmarkt kann man nicht nur den dalmatinischen Alltag erleben, sondern auch frisches Obst kaufen. Lecker und saftig. Wenn du eine vollkommene Mahlzeit möchtest, dann wähle etwas vom Tagesmenü aus – der Preis ist günstiger und man hat die Möglichkeit echte dalmatinische Küche zu kosten.

 

Zähl deine Kunas

Kreditkarten sind hier von großen Nutzen. Euros etwas weniger. Aber Kunas sind überall in Kroatien willkommen. Achte immer darauf ein wenig Kunas mit dir zu bringen, um dir wenigstens ein kühles Bier im Schatten gönnen zu können.

 

Genieße deine Abenteuer

Dalmatien zu durchreisen und zu entdecken ist an sich schon aufregend genug, bedenke nur die ganzen Sehenswürdigkeiten, interessanten Ortschaften, Menschen sowie die verschiedenen Möglichkeiten Spaß zu haben. Aber um deinen Aufenthalt auf immer in Erinnerung zu behalten, solltest du schon etwas adrenalinreiches unternehmen. Bungee-Springen von der Maslenica Brücke. Fallschirmspringen. Ein Wanderausflug durch den Nationalpark Paklenica. Oder Rafting auf der Zrmanja, in einem Schlauchboot oder in einem Kanu.

 

Unterkunft – gemütlich und jeden Cent wert

Am günstigsten ist es draußen zu schlafen. Aber leider ist dies ungemütlich und auch verboten. Eine viel bessere Lösung ist in einem Hostel zu übernachten und das Preis-Leistungsverhältnis ist auch super. Zu Empfehlen ist auf jeden Fall das Boutique Hostel Forum, mit wunderschönem Blick, Komfort und zentraler Stadtlage. Außerdem wirst du freundliche Leute kennenlernen sowie in einem angenehmen Ambiente deinen Urlaub genießen können. Und das alles für ganz wenig Kunas.

 

Mach das Beste daraus

Besuche die kulturhistorischen und auch die modernen Sehenswürdigkeiten. Entdecke die wunderschöne Natur. Vergiss aber nicht dich zu entspannen. Am Strand. In den historischen Straßen und Plätzen. Spreche mit den Leuten, lass dir von Ihnen die Geschichte von Zadar erzählen, die Geschichte von Norddalmatien. Am wichtigsten aber, hab Spaß!