Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Reserviere

Brauchst du einen Reiseführer für Zadar? Alle Informationen und vieles mehr findest du in unseren Blogs. Lass dich von uns durch Zadar und seine Umgebung führen, wir zeigen dir seine berühmten Sehenswürdigkeiten, verborgene Juwelen und die Traditionen seiner Einwohner, bieten regelmäßig aktualisierte Veranstaltungstipps und vieles mehr. Werde schon vor deiner Anreise zum Zadar-Experten, damit du es noch mehr genießen kannst, wenn du endlich hier bist.

Entdecken Sie Zadars UNESCO-Weltkulturerbe

Hallo Zadar, hier UNESCO! Glückwunsch, du hast es auf unsere Liste des Weltkulturerbes geschafft! Dieses Gespräch kann nur eins bedeuten – du benötigst noch einen weiteren Tag in Zadar! Da du schon Einiges auf deiner Urlaubs-Checkliste für Zadar abhaken konntest. Den Glockenturm der Kathedrale des hl. Anastasius besuchen und den Blick auf die historische Altstadt genießen? Erledigt. Die Muffin-förmige Kirche des hl. Donatus, die bekannteste Sehenswürdigkeit Zadars, bewundern? Erledigt. In der Mitte des antiken römischen Forums stehen? Erledigt. Entlang der bekanntesten Straße Zadars, der Kalelarga, spazieren und sich, wie es die Einheimischen gewohnt sind, auf einen der fantastischen Plätze zu erfrischen? Erledigt. Sich erstaunt fühlen, während man den Sonnenuntergang und das unwiderstehliche Lichtspiel des Sonnengrußes bewundert, während man der einzigartigen Symphonie der Meeresorgeln zuhört? Erledigt. Tja, das Verteidigungssystem von Zadar wurde neulich zum UNESCO Weltkulturerbe hinzugefügt, und deine Checkliste beinhaltet sowieso nur das Wesentliche.

 

Warum das Verteidigungssystem?

Vom 15. bis zum 17. Jahrhundert war die Republik Venedig eine See- und Handelsmacht mit Besitzen in der ganzen Adria, einschließlich der Region Zadar. Um es Beschützen zu können, wurden verschiedene Verteidigungssystem erbaut, einige davon, wie die Befestigungsanlagen von Zadar, sind noch bis heute erhalten.

 

Was beinhaltet die Eintragung ins UNESCO-Weltkulturerbe?

Kroatien, Italien und Montenegro haben zusammen mehrere Teile der Verteidigungsanlagen der Republik Venedig nominiert, davon haben es sechs auf die Liste des UNESCO transnationalen Kulturerbes für das Jahr 2017. geschafft: die befestigten Städte Bergamo und Peschiera del Garda, sowie die Stadtfestung Palmanova in Italien, die befestigte Stadt Kotor (Montenegro), die Festung des hl. Nikolaus in Šibenik und die Befestigungsanlagen von Zadar.

 

Was ist da für dich drin?

Ein Grund mehr einen weiteren Tag in Zadar zu bleiben, eine Stadtrundfahrt zu machen und das UNESCO-Weltkulturerbe besser kennen zu lernen. Und um noch ein paar Sachen von deiner Zadar Urlaubs-Checkliste streichen zu können. Also, nimm einen 3 km langen Spaziergang entlang der Küste an der nördlichen Seite der Halbinsel, rund um den Vladimir-Nazor-Park, entgegen dem Hafen Foša und dem Landtor, um dir dieses und die Stadtmauern anschauen zu können, sowie ein Bild davon ausmachen zu können, wie das Verteidigungssystem ausgehen hat und was es für die Stadt bedeutet hat.

 

Falls dich Geschichte zum Gähnen bringt, kannst du deine Tour ein wenig auffrischen. Zum Beispiel, posiere für ein komisches Foto vor dem Landtor und mach danach ein Picknick im Park der Königin Jelena Madijevka oder im Vladimir-Nazor-Park. Mach einen kurzen Stopp beim einzigartigen Fünf-Brunnen-Platz und steige auf den Hauptmann-Turm. Während du entlang der Befestigungsanlagen auf der nördlichen Seite der Halbinsel gehst, kannst du das Museum der Illusionen und/oder das Museum des antiken Glases besuchen. Des Weiteren kannst du durch das Tor des hl. Roko zum Marktplatz gelangen, frisches Obst und Gemüse einkaufen und mit den Einheimischen reden. Danach kannst du die Fußgängerbrücke überqueren oder mit einem Barkajoli-Boot zum Festland fahren, ein Getränk genießen und die Halbinsel aus einer anderen Sicht sehen, oder du kannst auch einfach bei den Stadtmauern bleiben und dort etwas Trinken oder Essen.

 

Spaziere auf der UNESCO-Seite!

Die Eintragung auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes ist die Krönung der historischen Altstadt von Zadar. Immerhin hatte Zadar schon immer die besten Sehenswürdigkeiten, diese schließen ab jetzt auch die von der UNESCO ein.

 

Image source: https://goo.gl/heTRKc